Beiträge Von :

Sven Jan Arndt

Statthaftigkeit von Partnerschaftsgesellschaften zwischen Tierärzten und Betriebswirten
Statthaftigkeit von Partnerschaftsgesellschaften zwischen Tierärzten und Betriebswirten 768 1024Sven Jan Arndt

Zur Vorgeschichte:
Tierärztin Susanne Arndt betrieb drei Kleintierpraxen im Raum Karlsruhe in der üblichen Rechtsform für Freiberufler – der Einpersonengesellschaft. Mit zunehmenden Wachstum entstand der Wunsch, diese in eine GmbH umzuwandeln. Das Umwandlungsgesetz setzt hierzu aber eine eingetragene Rechtsform voraus (und sei es nur ein eingetragener Kaufmann). Letzterer ist für einen Freiberufler aber nicht möglich, da dieser kein Kaufmann ist. Ergo blieb der Weg über die Gründung einer Partnerschaftsgesellschaft – bestehend aus Freiberuflern (hier: Tierärztin und Betriebswirt). Die Gründung erfolgte und auch die Eintragung durch das AG Mannheim.

Der Fall:
Die Landestierärztekammer Baden-Württemberg beantragte aufgrund § 21a BO die Löschung dieser Gesellschaft, da nach ihrer Berufsordnung eine Partnerschaftsgesellschaft nur unter Tierärzten möglich sei. Parodoxerweise verwies sie zeitgleich die beiden Gesellschafter darauf, dass sie ihr Vorhaben doch in Form der GmbH umsetzen könnten!?

Der Beschluss des BGH vom 15.02.2022 – II ZB 6/21 – OLG Karlsruhe / AG Mannheim:
„Eine Partnerschaft zwischen einem Tierarzt und einem Betriebswirt ist nach dem Heilberufekammergesetz des Landes Baden-Württemberg zulässig.“

Die Begründungen des BGH:

Die Berufsordnung der LTK BW ist kein förmliches Landesgesetz, weswegen der BGH ohne Hinzuziehung des BVerfG entscheiden konnte.

§21a BO verstößt gegen den Vorrang des §30a Abs. 1 S.2 Heilberufe-Kammergesetzes Baden-Württemberg (im Folgenden: HBKG BW) wonach Tierärzte gem. §2 Abs. 1 Nr. 3 HBKG BW eine Praxis gemeinsam mit Personen führen können, die einen staatlichen Ausbildungsberuf im Gesundheitswesen, einem naturwissenschaftlichen oder einen sozialpädagogischen Beruf angehören.

Die durch das HBKG BW erlaubten interprofessionellen Zusammenschlüsse von Kammermitgliedern können durch das Satzungsrecht der Kammern nicht eingeengt werden.

Es liegen demnach auch keine Gemeinwohlbelange vor, die eine interprofessionelle Zusammenarbeit mit einem Betriebswirt ausschließen (u.a. wegen Art. 12 Abs. 1 GG – freie Berufsausübung aber auch §30a HBKG BW ist nicht abschließend zu verstehen)

Einer solchen Zusammenarbeit widerstrebt auch nicht dem Sinn und Zweck des HBKG BW, denn „die Definition der erlaubten Formen der Berufsausübung solle sicherstellen, dass die Einhaltung der Berufspflichten bei heilberuflichen Tätigkeiten in allen rechtlichen Gestaltungsformen durchgesetzt werden könne.“

An dieser Stelle wird die Urteilsbegründung aber spannend, denn weiter heißt es dort:

„Der Gesetzgeber wollte damit eine gewerbliche heilberufliche Tätigkeit grundsätzlich ausschließen. Gewerblich tätig sind Personenhandelsgesellschaften und juristische Personen, nicht aber die Angehörigen freier Berufe… zu denen ein Betriebswirt… zählt. Nur für die heilberufliche Tätigkeit in juristischen Personen hat der Gesetzgeber in § 30a Abs. 2 HBKG BW deshalb detaillierte Voraussetzungen aufgestellt, um eine gewerbliche heilberufliche Tätigkeit auszuschließen.“

Und das ist ganz besonders spannend, wenn man sich diesen Paragraphen mal genauer anschaut:

§ 30a (2) HBKG BW:
Die heilberufliche Tätigkeit für eine juristische Person des Privatrechts setzt voraus, dass

  1. Gegenstand des Unternehmens die ausschließliche Wahrnehmung heilberuflicher Tätigkeiten ist,

2. alle Gesellschafterinnen und Gesellschafter Personen nach Absatz 1 Satz 2 sind,

3. die Mehrheit der Gesellschaftsanteile und der Stimmrechte Kammermitgliedern gemäß § 2 Absatz 1 Nummern 1 bis 3 oder Nummer 5 zusteht und Gesellschaftsanteile nicht für Rechnung Dritter gehalten werden,

4. mindestens die Hälfte der zur Geschäftsführung befugten Personen Kammermitglieder gemäß § 2 Absatz 1 Nummern 1 bis 3 oder Nummer 5 sind,

5. ein Dritter am Gewinn der Gesellschaft nicht beteiligt ist,

6. eine ausreichende Berufshaftpflichtversicherung für die juristische Person des Privatrechts und die dort tätigen Berufsangehörigen besteht und

7. gewährleistet ist, dass die heilberufliche Tätigkeit von den Kammermitgliedern gemäß § 2 Absatz 1 Nummern 1 bis 3 oder Nummer 5 eigenverantwortlich, unabhängig und nicht gewerblich ausgeübt wird.

Das Nähere regelt die jeweilige Berufsordnung.

Wenn man nun diesem Passus des HBKG BW folgt, auf den der BGH explizit rekuriert – was bedeutet dies nun für Ketten wie Evidensia oder Anicura in Baden-Württemberg? Müsste hier nicht die Landestierärztekammer Baden-Württemberg sofort einschreiten und diese verbieten?

Weiter sind äußerst interessant die Ausführungen des BGH zum Thema Verschwiegenheitspflicht des Tierarztes:

„Schließlich besitzt ein Tierarzt (§ 2 Abs. 1 Nr. 3 HBKG BW) – anders als die weiter von § 30a Abs.1 Satz 2 erfassten Kammermitglieder … kein Zeugnisverweigerungsrecht gem. § 53 Abs. 1 Nr. 3 StPO. Im Gegensatz zu den weiteren Kammermitgliedern … besteht bei einem Tierarzt kein besonderes Vertrauensverhältnis zu seinem Auftraggeber, welches die Wahrung schutzwürdiger Geheimhaltungsbelange umfasst und verlangt (vgl. BVerfGE 38, 312, 323 f.).“

Fazit aus unserer Sicht:

  • Nicht alles was Landestierärztekammern in ihren Berufsordnungen schreiben ist unantastbar.
  • Die Landestierärztekammer Baden-Württemberg hat mit dem eindeutigen Hinweis auf § 30a Abs.2 HBKG BW einen eindeutigen Auftrag die hiesigen von Finanzinvestoren betriebenen Ketten zu überprüfen und entsprechend einzuschreiten bekommen.
  • Wir sind gespannt, ob dies geschehen wird und somit Rechtssicherheit gewährleistet!
Zlig-Artikel bei Just4Vets
Zlig-Artikel bei Just4Vets 594 839Sven Jan Arndt

Wir freuen uns, dass wir unsere Erfahrungen mit der innovativen Kreuzband OP Methode für Hunde & Katzen – Zlig bei Just4Vets veröffentlichen konnten – für den vollständigen Zlig-Artikel bitte auf das Foto klicken:

Alle Praxen wieder Top Tierarztpraxis 2022
Alle Praxen wieder Top Tierarztpraxis 2022 150 150Sven Jan Arndt

Auch in 2022 sind all unsere Kleintierpraxen wieder gemäß Focus Top-Tierarztpraxen. Besonders gefreut hat uns, dass unser Kleintierzentrum wie letztes Jahr wieder zur besten Praxis in Karlsruhe für Hunde & Katzen von Euch, den Patientenbesitzern gewählt wurde:

Top Tierarztpraxis 2022 Karlsruhe

Aber auch unsere Praxis in Karlsbad und Renchen rangieren in den oberen Rängen ihrer Region:

Top Tierarztpraxis 2022 Karlsbad
Top Tierarztpraxis Renchen 2022

Befragt wurden zum Thema Top Tierarztpraxis 2022 – 22.400 Tierhalter – bewertet werden konnten 8500 Tierarztpraxen und -kliniken. Davon wurden 1419 Tierarztpraxen empfohlen und 109 Kliniken.

2020 & 2021 war Karlsbad bereits Top Tierarztpraxis. Renchen und Karlsruhe kamen 2021 ebenfalls hinzu.

Wenn Ihr auch unsere anderen Praxen sehen wollt, mehr Infos zur Bewertungssystematik etc., dann geht bitte direkt auf: https://focus-tierarzt.de/suche

doc4pets startet Traineeprogramm für Tierärzte
doc4pets startet Traineeprogramm für Tierärzte 150 150Sven Jan Arndt
einige unserer Tierärzte

Das wohl erste und einzige Traineeprogramm für Tierärzte in der deutschen Kleintiermedizin startet diesen August bei doc4pets.

Zugleich eine Fachtierarztausbildung für Klein- und Heimtiere beginnen und parallel dazu betriebswirt-schaftlich/rechtlich ausgebildet zu werden, um dann später eine eigene Praxis als Geschäftsführer/in und potenzieller Teilhaber/in zu übernehmen, wird jetzt möglich.

Während sich in den kaufmännischen und ingenieurwissenschaftlichen Branchen der Berufsstart als Trainee als attraktive Alternative für potenzielle Führungskräfte etabliert hat, existiert ein vergleichbares Konzept für Tierärzte bislang so noch nicht. FTÄ Doreen Succow zum Konzept: „Orientiert an den fachtierärztlichen Schulungsvorgaben der LTK Baden-Württemberg haben wir ein ATF-anerkanntes Schulungskonzept für unsere künftigen Führungskräfte entwickelt.“ Und Co-CEO Dipl.-Ök. Sven Jan Arndt, LL.M. ergänzt: „Neben medizinischem Know How wird unseren Trainees auch das betriebswirtschaftliche Rüstzeug zur Leitung einer eigenen Praxis mitgegeben. Von der Praxis für die Praxis.“

Ein derartiges Traineeprogramm bietet viele Vorteile – neben Einblicken in unterschiedliche Fachgebiete und Filialen, erfolgt eine intensive und strukturierte Förderung durch die explizit hierzu delegierte FTÄ Succow, Leiterin Fortbildung/Best Practice. So entsteht in der Gruppe ein Netzwerk von künftigen Geschäftsführer/innen, die im regen fachlichen Austausch bleiben – Synergies at its best.

Darüber hinaus ermöglichen eine 4 Tage Woche in Vollzeit, keine 24h Dienste, Bonusprogramme angelehnt an BPT auch genügend Freiraum für eine gute Work-Life Balance.

Mehr Infos zum Konzept und zur Bewerbung: https://doc4pets.de/trainee

Über uns:

Die doc4pets GmbH ist eine inhabergeführte Gruppe von fünf Kleintierpraxen im südwestdeutschen Raum. Mit ihrem innovativen und disruptiven Ansatz der Tierarztnachfolge, bietet sie dem/r abgabewilligen Tierarzt/ärztin eine Praxisnachfolge mit qualifizierten Oberärzten/innen aus der doc4pets Familie. Letztere haben wiederum die Möglichkeit sich an der übernommenen Praxis zu beteiligen und später die Mehrheit zu übernehmen. Dabei steht die Idee des hochqualifizierten Freiberuflers im Mittelpunkt, der durch die Gruppe sowohl im Einkauf, als auch Marketing, Rechnungswesen etc. unterstützt wird. Somit kann er sich ganz auf seine Patienten konzentrieren.

Aufgrund des stetigen Wachstums ist doc4pets immer auf der Suche nach Tierärzten/innen für Kleintiermedizin, die künftig als Experte/in im Kleintierzentrum oder als Nachfolger/in einer Tierarztpraxis sich weiterentwickeln wollen. Mehr über das Konzept erfahren Sie unter: https://www.doc4pets.de/trainee

Herzlich Willkommen Frau FTÄ Dr. Elisabeth Huber
Herzlich Willkommen Frau FTÄ Dr. Elisabeth Huber 150 150Sven Jan Arndt
Dr.med.vet. Elisabeth Huber

Wir freuen uns ganz besonders, Frau Fachtierärztin Dr.med.vet. Elisabeth Huber in unserem Team in Renchen begrüssen zu können. Frau Oberärztin Dr.Huber ergänzt unser Team dort vor allem im chirurgischen Bereich und wird diesen wesentlich ausbauen. Frau Dr.Huber kommt vom Kollegen Dr.Grommelt aus Kehl-Kork und war davor u.a. in der Tierklinik Hanauerland / Kehl tätig. Wenn Ihr mehr über die neue chirurgische Leistungspalette wissen wollt, findet Ihr hier weitere Infos: https://tierarzt-renchen.de/chirurgie/

Fortbildungskursreihe mit ATF-Anerkennung startet
Fortbildungskursreihe mit ATF-Anerkennung startet 1024 768Sven Jan Arndt

Wir freuen uns, unsere erste ATF-anerkannte Schulungsreihe anbieten zu können. Dabei handelt es sich um einen ersten kompakten Block, der immer Dienstag abends ab 03.08.2021 unter der Leitung von Frau Fachtierärztin Doreen Succow angeboten wird.

Mehr Infos mit einer umfangreichen Kursbeschreibung findet Ihr unter: Fortbildungen mit ATF

Dieser erste ATF Kurs geht vom 03.08.2021 bis 18.01.2022 und ist inhaltlich an die Weiterbildung zum Fachtierarzt für Klein- und Heimtiere der LTK Baden-Württemberg angelehnt. Der Kurs kann nur als Ganzes gebucht werden und bietet bei erfolgreicher Teilnahme 61 ATF Stunden Anerkennung (von den 25 Terminen müssen 22 Termine wahrgenommen werden zur Anerkennung).

Selbstverständlich ist er sowohl für Anfangsassistenten als auch Fortgeschrittene Tierärzte geeignet.

Wichtig bei der Konzeption dieser ATF-Fortbildung war Frau FTÄ Succow, sowohl ein hohes theoretisches Niveau, aber auch die praktische Umsetzung sicher zu stellen.

Es handelt sich um eine Präsenzveranstaltung, die im Kleintierzentrum Arndt, Bergwaldstr. 30, 76227 Karlsruhe stattfindet. Für Snacks und Getränke ist gesorgt.

Weiterbildungsermächtigung zum Fachtierarzt für Klein- und Heimtiere
Weiterbildungsermächtigung zum Fachtierarzt für Klein- und Heimtiere 150 150Sven Jan Arndt
Weiterbildungsermächtigung zum FTA

doc4pets freut sich, dass sein Kleintierzentrum Arndt in Karlsruhe-Durlach nunmehr auch die Weiterbildungsermächtigung zum Fachtierarzt für Klein- und Heimtiere unter der Leitung von Frau FTA Doreen Succow erhalten hat.

Damit ist es möglich, jungen Kolleginnen und Kollegen nunmehr auch eine weitere Perspektive der fachlichen Qualifikation in unserer Gruppe bieten zu können. Weitere Schritte im Rahmen unserer doc4pets academy sind geplant und folgen zeitnah.

Herzlich Willkommen Fachtierärztin Doreen Succow
Herzlich Willkommen Fachtierärztin Doreen Succow 150 150Sven Jan Arndt

Frau Doreen Succow konnten wir für unsere Gruppe gewinnen als Leiterin Fortbildung / Best Practice.

Was bedeutet dies? Dies bedeutet, dass die doc4pets Gruppe exklusiv zur Fortbildung unserer Tierärzte eine eigene Beauftragte hat, die regelmäßig Fortbildungen durchführt, Best Practices dokumentiert und für alle Praxen festlegt.

FTA Doreen Succow

Mehr zur beeindruckenden, internationalen Vita von Frau Succow findet Ihr hier.

Somit ist für den Patientenbesitzer gewährleistet, dass an jedem unserer Standorte die gleich hohe und gewohnt gute Qualität der Behandlungen zur Verfügung steht.

Für die Tierärzte bedeutet dies, dass sie gezielt und strukturiert regelmäßige Fortbildungen Inhouse im Rahmen unserer doc4pets academy erhalten. So werden Programme für Anfangsassistenten entwickelt, aber auch individuelle Fortbildungen für unsere Oberärzte. Frau Succow wird dabei von einem Team externer Dozenten und unserer Inhouseexpertise unterstützt. Hier kommen demnächst dann noch weitere spannende News.

Heute gab Frau Succow ihren zweiten Vortrag – diesmal zum Thema Abdomen:

doc4pets academy – Abdomen
doc4pets academy – Röntgenbilder richtig lesen
doc4pets academy – Röntgenbilder richtig lesen 150 150Sven Jan Arndt

Es geht Schlag auf Schlag bei unserer hausinternen doc4pets academy. Heute konnten wir am Muttertagssonntag Frau Fachtierärztin Doreen Succow als Referentin zum Thema: Analyse & Interpretation von Röntgenbildern gewinnen. Frau Succow hat Ihren Fachtierarzt an der Klinik für Kleintiere der Universität Leipzig gemacht und danach diverse spannende praktische Aufgaben im In- und Ausland ausgeübt. U.a. war sie zuletzt Klinikmanagerin in Dubai in der NASCV.

P.S.: alle Teilnehmer waren mindestens einmal geimpft oder haben sich unmittelbar vor der Veranstaltung getestet.

FTA Doreen Succow

Getreu dem Motto von Hausmeister Krause: „Alle für einen, einer für allealles für den Dackelalles für den Club, unser Leben für den Hund.“

ortrag doc4pets academy
doc4pets academy – Schmerztherapie
doc4pets academy – Schmerztherapie 150 150Sven Jan Arndt

Nachdem alle geschnelltestet waren, konnten wir gestern Abend unsere Inhouse Fortbildungsreihe mit dem Thema Schmerztherapie / Schmerzambulanz fortsetzen. Vortragende war unsere Oberärztin Manuela Bencec, die u.a. an der Uni Gießen diesen Bereich intensiv bearbeitet hat.

Teilgenommen haben neben Tierärzten auch Tiermedizinische Fachangestellte:

Und Tanay, der allerdings eher abwesend wirkte 😉